Laden

Info anzeigen

Zeekraal.nl

Ein Meer voller Gemüse ...

Elenbaas Zeegroenten
Ampereweg 14-18
4338 PT Middelburg

zoutmelde

Portulak-Keilmelde

Die Keilmelde ist ein salziges Meeresgemüse, das auf den ersten Blick an Portulak (Postelein) erinnert. Man kann sie auch „Meer-Portulak“ nennen. Die Pflanze wächst auf den höher gelegenen Teilen der Salzwiesen an natürlichen Prielufern. Die Keilmelde wächst als Strauch und wird ca. 50 cm hoch. Die essbaren Blätter sind grau. Es werden nur die jüngsten, zarten und oberen Stängel geerntet. Die übrigen Pflanzenteile sind sehr holzig.

Zubereitung
Nach dem Kochen oder Braten werden die Blätter dunkelgrün. Sie eignen sich bestens als herzhafte Salatzutat. Oder als Pfannengemüse als Fischbeilage.
Auch können sie frittiert werden als „Gemüsechips“. Die Keilmelde ist außerdem auch sehr dekorativ.

Das Gemüse sollte kühl und trocken zwischen 2 und 7 Grad aufbewahrt werden.