Laden

Info anzeigen

Zeekraal.nl

Ein Meer voller Gemüse ...

Elenbaas Zeegroenten
Ampereweg 14-18
4338 PT Middelburg

strandbiet-image2

Meer-Rübe (wilde Rübe, See-Mangold)

Leicht salziges Meergemüse, der Vorfahre der Zuckerrübe!
Die Meer-Rübe ist ein typisches vergessenes Gemüse. Schon die Römer verwendeten es zum Kochen. Wussten
Sie, dass die Meer-Rübe der Vorfahre der Zuckerrübe ist? Allerdings bildet die Meer-Rübe keine dicken Wurzeln aus. Hier geht es um die Blätter.

Die Herkunft unserer Meer-Rübe
Wir importieren unsere Meer-Rüben aus Frankreich. Dort wächst die Rübe wild an den Stränden und auf den sandigen Teilen der Salzwiesen.
Die Meer-Rübe ist im Prinzip ganzjährig erhältlich,
jedoch ist sie anfällig für strengen Frost. Auch während der Blütezeit kann die Ernte geringer ausfallen.

Die Zubereitung der Meer-Rübe
Die jungen kleinen Blätter schmecken am besten. Die größeren Blätter können leicht bitter sein.
Die Meer-Rüben sollten kurz gekocht werden. Ihr Geschmack ist sehr fein und zart. Er lässt sich am besten vergleichen mit dem Geschmack von jungem Strandflieder.

Meer-Rüben sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aufbewahrungstemperatur: 2 bis 7 Grad Celsius.