Laden

Info anzeigen

Zeekraal.nl

Ein Meer voller Gemüse ...

Elenbaas Zeegroenten
Ampereweg 14-18
4338 PT Middelburg

zeevenkel-image-1

Meerfenchel

„Half-way down, Hangs one that gathers samphire, dreadful trade”

– Shakespeare, King Lear, 1623”

Meerfenchel ist eine mehrjährige wilde Pflanze die in der Spritzwasserzone auf Felsen und Deichen wächst. Man findet sie am Schwarzen Meer, am Mittelmeer und entlang der Atlantikküste bis in die Niederlande. Die würzigen Blätter werden schon seit Menschengedenken geerntet und verzehrt. Im 17. Jahrhundert beschrieb Shakespeare die Ernte von „Samphire“ auf den rutschigen Felsen Südenglands als „schrecklichen“ Handel. In großen Teilen Europas (darunter die Niederlande) steht der Meerfenchel auf der Roten Liste: das Pflücken von Wildpflanzen ist daher verboten. Unser Meerfenchel wird in Griechenland gezüchtet. Im Winter in Tunnel-Gewächshäusern und im Sommer im Freiland. Im Salat hat Meerfenchel einen würzig-scharfen Geschmack. Er enthält viele Mineralien und ist reich an Kalzium und Magnesium. Außerdem enthält er viel Vitamin C und viele Aromastoffe. Das Gemüse passt gut zu Meeresfrüchten und gekochtem Fisch. In einem Muscheltopf mit Meerfenchel schmecken die Muscheln nach Anis. Auch lecker als Pfannengemüse oder als Zutat in Soßen.

Kühl (nicht zu trocken) aufbewahren bei 2 bis 7 Grad Celsius.